Impressum

Klanggarten Praxis

Heike Sämann-Held
Dickarting 14
84432 Hohenpolding

+49 174 9767845
info [at] klanggarten-praxis.de

Steuernummer

14/502/02885

Betreiber und inhaltlich verantwortlich

(Gemäß § 5,6 TMG, 55 II RStV)
Heike Sämann-Held

Bildrechte

  • Produktbilder Shop: Roland Meinl Musikinstrumente GmbH & Co. KG / www.meinlsonicenergy.com
  • “Helping hands, care for the elderly concept” (Klangschalen im Alter): Africa Studio / stock.adobe.com
  • “reclining buddha and singing bowl” (Angebot): nito / stock.adobe.com
  • “Tibetan handcrafted singing bowls” (Kontakt Dickarting): tashka2000 / stock.adobe.com

Webdesign

ZweiGrafiker.com

Streitschlichtung

Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst außergerichtlich zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform finden Sie hier: https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Unsere E-Mail für Verbraucherbeschwerden lautet: info [at] klanggarten-praxis.de

Information vor Entstehen einer Streitigkeit (§36 VSBG)

Heike Sämann beteiligt sich nicht an Verbraucherschlichtungsverfahren nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz.

Information nach Entstehen einer Streitigkeit (§37 VSBG)

Die für Heike Sämann zuständige Verbraucherschlichtungsstelle ist die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, Telefon 07851/7957940, Fax 07851/7957941, E-Mail: mail [at] verbraucher-schlichter.de, Webseite: www.verbraucher-schlichter.de. Heike Sämann beteiligt sich allerdings nicht an Verbraucherschlichtungsverfahren vor der zuvor genannten Verbraucherschlichtungsstelle nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz.

 

Quelle: eRecht24.de

Reisevereinbarungen

Buchung / Zahlung

Mit Erhalt der schriftlichen Reisebestätigung bei der Reisenden wird der Reisevertrag gültig.

Sie haben die Möglichkeit die Reise per Überweisung, Paypal oder per Rechnung zu überweisen. Mit Erhalt der schriftlichen Reisebestätigung wird eine Anzahlung in Höhe von 30 % des Reisepreises fällig. Die Restzahlung ist spätestens 60 Tage vor Reiseantritt ohne weitere Aufforderung zu leisten. Eine Reiseanmeldung ab 60 Tage vor Reiseantritt wird nur unter der Bedingung akzeptiert, dass der gesamte Reisepreis sofort mit Erhalt der Rechnung fällig ist und bei der Anmeldung durch Überweisung oder Paypal sichergestellt wird. Leistet die Kundin die Anzahlung und/oder die Restzahlung nicht entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten, so ist die Veranstalterin berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Reisevertrag zurück zu treten und den Reisenden mit Rücktrittskosten zu belasten.

Rücktritt / Umbuchung

Die Reisende hat das Recht, nach Absprache mit der Veranstalterin, den Reisevertrag über die Frauenreise auf eine andere, den Urlaubsmodalitäten entsprechende Reisende, zu übertragen. Die Veranstalterin ist berechtigt, einseitige Änderungen der Vertragsbedingungen und Leistungen vorzunehmen, sofern diese nicht den Reisepreis betreffen und unerheblich sind. Die Reisende kann jederzeit vor Reisebeginn mit einer schriftlichen Erklärung von der Reise zurücktreten. Die Veranstalterin verliert in dem Fall den Anspruch auf den Reisepreis. Stattdessen kann sie eine angemessene Entschädigung für die bis zum Rücktritt getroffenen Reisevorkehrungen und ihre Aufwendungen verlangen. Die Veranstalterin hat diesen Entschädigungsanspruch zeitlich gestaffelt. Die Entschädigung wird nach dem Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung wie folgt berechnet:

bis zum 60. Tag vor Reisebeginn 30 %,
bis zum 45. Tag vor Reisebeginn 50 %
vom 44. Tag bis zum letzten Tag vor Reisebeginn 80 %,
am Tag des Reiseantritts 90 %

Wird eine ausdrücklich ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist die Veranstalterin berechtigt, die Reise bis zu 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Ein bereits gezahlter Reisepreis wird in diesem Fall unverzüglich erstattet. Die Veranstalterin ist berechtigt, ohne Kündigungsfrist vom Reisevertrag zurückzutreten, wenn die Reisende ungeachtet einer Abmahnung entweder die Durchführung der Reise so erheblich stört oder sich so vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages auch zum Schutz anderer Mitreisender gerechtfertigt ist. Kündigt die Veranstalterin,  so behält sie den vollen Anspruch auf den Reisepreis.

Haftung / Weitere Bedingungen

Die Veranstalterin haftet nicht für Leistungsstörungen, Personen- und Sachschäden im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z.B. Ausflüge, Veranstaltungen, Stadtbesichtigungen, Ausstellungen, Beförderungsleistungen von und zum ausgeschriebenen Ausgangs- und Zielort). Jede Reisende ist für ihre rechtzeitige Anreise / Abreise zum Ziel- u. Abflughafen selbst verantwortlich. Die Reisende ist verpflichtet, etwaige Mängel unverzüglich der Veranstalterin am Urlaubsort anzuzeigen. Alle auf unserer Internetseite dargestellten Bilder, Texte und Grafiken unterliegen uneingeschränkt den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Eine Vervielfältigung oder Abbildung der Bilder, Texte und Grafiken (gesamter Inhalt der Webseite) in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Heike Sämann Klanggarten-Praxis nicht gestattet.